QHBake Süßigkeiten Maschine

Wie wird Vitamin Gummy Candy in der Fabrik hergestellt?

Bei der Herstellung von Vitamin-Gummibonbons sind einige grundlegende Schritte erforderlich. Zutaten sind wichtig, aber Sie sollten auch den Prozess kennen, der erforderlich ist, um eine genaue Dosierung für jedes einzelne Stück zu erreichen. Erfahren Sie, welche Zutaten zur Herstellung von Vitamingummis verwendet werden, darunter Gelatine, Zucker, Stärke, Zitronensäure und eine Reihe anderer wichtiger Komponenten. Letztendlich helfen Ihnen diese Schritte dabei, das beste Vitamin-Gummibonbon für Sie zu finden.

Gelatine

Der Prozess der Herstellung von Vitamin-Gummibonbons beginnt mit der Bewertung der eingehenden Rohstoffe. Die Rohstoffe werden dann im Qualitätskontrolllabor bewertet, um sicherzustellen, dass ihre Eigenschaften den Unternehmensstandards entsprechen. Dabei werden verschiedene Eigenschaften wie Partikelgröße, Farbe, Geruch und Geschmack überwacht. Die Hersteller verlassen sich auf diese Tests, um die Qualität des Produkts sicherzustellen. Der Prozess der Herstellung von Vitamingummis ist bei allen Herstellern ähnlich.

Zucker

Wie Vitamingummibonbons in einer Fabrik hergestellt werden, ist ein interessanter Prozess, aber es sind viele Schritte erforderlich. Die Herstellung von Vitamingummis beginnt mit der Formulierung der Gelatine. Dann werden Aromen und Süßstoffe hinzugefügt. Bei der Formulierung werden verschiedene Zucker wie Fructose und Saccharose verwendet. Andere Zutaten wie Maissirup werden verwendet, um die Kristallisation von Zucker zu verhindern und den Feuchtigkeitsgehalt der Gummis aufrechtzuerhalten.

Stärke

Das Formen von Stärke ist eine Alternative zum traditionellen Verfahren zur Herstellung von Gummibonbons. Diese Methode ermöglicht mehr Flexibilität und Auswahl bei der Herstellung von Produkten mit unterschiedlichen Texturen und Bissen. Ein weiterer Vorteil des Stärkeformens ist die Fähigkeit, Gummis mit harten Außenbeschichtungen herzustellen. Diese Beschichtungen verhindern, dass Gummibonbons beim Verpacken beschädigt werden. Sowohl Hersteller als auch Verbraucher können vom Stärkepressen profitieren. Hier sind einige der Vorteile.

Zitronensäure

Zitronensäure wird üblicherweise bei der Herstellung von Gummibärchen verwendet und der Mischung während des Kochvorgangs hinzugefügt. Es wird in der richtigen Menge hinzugefügt, um das richtige pH-Gleichgewicht zu erreichen, wodurch das Gummi beim Abkühlen geliert. Anschließend wird das Endprodukt verpackt. Zu den Säuerungsmitteln, die bei der Herstellung von Gummibonbons in der Fabrik verwendet werden, gehören Zitronensäure und Natriumcitrat.

Aroma

Es ist nicht ungewöhnlich, dass in einer Fabrik hergestellte Vitamin-Gummibonbons zu finden sind. Viele Menschen fragen sich, wie es hergestellt wird. In diesem Artikel werden wir uns mit dem Herstellungsprozess von Vitamin-Gummibonbons befassen. Im ersten Schritt werden Vitamine auf 20 Grad Celsius gekühlt und dann in Formen oder große Tambours gefüllt. Die Gummis werden dann aromatisiert und getrocknet, um den unverwechselbaren Geschmack der Süßigkeiten zu erzeugen.

Formteil

Der Prozess der Herstellung von gummiartigen Vitaminen beginnt mit der Herstellung einer Aufschlämmung aus nährstoffreicher Flüssigkeit. Es wird dann durch beheizte Rohre zu einem Abscheider geleitet. Einmal im Gießer wird eine genaue Menge der Mischung in eine Form gegossen. Nach dem Abkühlen auf 65 Grad Fahrenheit (18 Grad Celsius) wird die Mischung in eine Form überführt. Anschließend darf er 24 Stunden ruhen. Nach dem Aushärten werden die Gummis dann gelöst und auf Trocknungstabletts gelegt.

Qualitätskontrolle

Um sicherzustellen, dass das resultierende Vitamingummibonbon für den Verbraucher unbedenklich ist, beginnt die Qualitätskontrolle mit der Bewertung der Rohstoffe. Die Inhaltsstoffe werden in einem QC-Labor auf ihre sensorischen Eigenschaften getestet, einschließlich Farbe, Textur, Geschmack und Partikelgröße. Das QC-Labor testet die Flüssigkeiten und Öle auch auf pH-Wert und Viskosität. Die Ergebnisse dieser Tests werden von den Herstellern verwendet, um sicherzustellen, dass das Endprodukt den Qualitätsstandards entspricht.

de_DEDeutsch