QHBake Süßigkeiten Maschine

Wie wird Diät-Gummi in der Fabrik hergestellt

Um ein Gummibärchen herzustellen, müssen Sie wissen, wie es hergestellt wird. Der Prozess beginnt damit, dass gummiartige Zutaten in einen vorgeheizten Wasserkocher gegeben werden. Die Temperatur des Wassers und der Zutaten haben einen großen Einfluss auf die Eigenschaften des Endprodukts. Der nächste Schritt ist die Zugabe von Zitronensäure, die dem fertigen Produkt eine gelartige Konsistenz verleiht. Die Aufschlämmung wird dann in einen Lagertank überführt und zu einer Gießvorrichtung transportiert, die erhitzt wird und die Aufschlämmung in Formen ablegt. Die Formen werden mit Öl vorbehandelt, um ein Anhaften zu verhindern.

Gelatine

Gelatine ist ein Protein, das in Rinderknochen vorkommt. Es wird zur Herstellung von Gummibärchen verwendet, da es leicht zu kauen ist. Es kann auch zur Herstellung von Gelatine in pharmazeutischer Qualität verwendet werden. Wegen der Gefahr der Bovinen Spongiformen Enzephalopathie (BSE) wurde die Gelatineproduktion in einigen Ländern verboten. In den Vereinigten Staaten wird Gelatine aus Rinderknochen aus Ländern hergestellt, die die Einfuhr von Rindfleisch aus diesen Regionen verboten haben. Aus Rinderknochen hergestellte Gelatine darf jedoch in Gummibärchen pharmazeutischer Qualität verwendet werden, selbst wenn das Tier BSE-frei war.

Erbsenstärke

Eine neuere Entwicklung betrifft die Verwendung von Erbsenstärke bei der Herstellung von Diätgummis. Dieser Inhaltsstoff ist eine relativ neue Ergänzung in der Diätgummiindustrie und wird von Puris, dem Lieferanten von Erbsenprotein der zweiten Generation ohne GVO, auf den Markt gebracht. Es hat auch kürzlich Erbsenschalenfasern auf den Markt gebracht. Die Zutaten stammen von einer Erbsenbauern-Lieferkette in Nordamerika. Erbsenstärke erweist sich auch in veganen Gummibärchenanwendungen als erfolgreich, wo typischerweise traditionelle Gelatine oder Fruchtpektin verwendet werden. Erbsenstärke kann auch USDA-Bio sein, aber das kann schwierig zu finden sein.

XactSet Gelatine

XactSet-Gelatine ist eine Alternative zu Stärke, die bei der Herstellung von Immungummis verwendet wird. Es ermöglicht schnellere Abbinde- und Ablagerungszeiten und ermöglicht gleichzeitig eine Anreicherung während des Gummiherstellungsprozesses. Zu den Vorteilen von XactSet-Gelatine gegenüber herkömmlicher Gelatine gehören weniger Tailing und eine erhöhte Produktionseffizienz. Diese Gelatine ist eine hochwirksame Alternative zu Stärke bei der Herstellung von Diätgummis.

Die Gummiceuticals-Linie von TopGum

TopGum Industries Ltd ist ein Auftragshersteller von Nahrungsgummis. Es produziert hochwertige Gummiergänzungsmittel für führende Handels- und Industriepartner. Das Unternehmen hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz und verwendet die neueste Lebensmitteltechnologie und erfolgreiche Rezepturen, um qualitativ hochwertige Produkte zu liefern. Das 2004 gegründete Unternehmen hat sich zu einem der führenden Süßwarenunternehmen in Israel entwickelt und dabei eine angesehene Kundenliste aufgebaut.

Die neue Anlage von Haribo

Der deutsche Süßwarenhersteller Haribo errichtet in Wisconsin eine neue Fabrik zur Herstellung seiner fruchtigen Gummisnacks. Das Unternehmen, das erstmals in den 1980er Jahren in die Vereinigten Staaten kam, ist schnell gewachsen. Zwischen 2011 und 2017 stieg der Umsatz in den USA um 1271 TP2T auf 115 Millionen $. Die neue Fabrik soll bis 2020 in Betrieb gehen. Eine zweite, unbenannte Anlage wird in Michigan gebaut.

Fertigungsbetrieb

Die heutigen Diätgummis erfordern eine spezialisierte Herstellung und Verpackung. Kleine Unternehmen sind von diesem Markt weitgehend ausgeschlossen, weil er so teuer ist und spezielle Fähigkeiten erfordert. Infolgedessen waren die Auftragshersteller gezwungen, alternative Wege zu finden, um die Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen. Diese neuen Vertragshersteller sind in den letzten Jahren in die Gummiindustrie vorgedrungen, aber viele stehen noch vor zahlreichen Herausforderungen. So begegnen Auftragsfertiger diesen Herausforderungen und bleiben der Zeit voraus.

FDA

Die FDA hat die fabrikbasierte Herstellung von Diät-Gummibonbons genehmigt, die beliebte Nahrungsergänzungsmittel für Süßigkeiten sind. Der Genehmigungsprozess umfasst mehrere Schritte. Zunächst muss die Firma Proben des Produkts bei der FDA einreichen, die sie auf Verunreinigungen und Mängel untersucht. Zweitens muss das Unternehmen sicherstellen, dass alle im Herstellungsprozess verwendeten Zutaten den von der FDA festgelegten Standards entsprechen. Sind die Proben negativ, muss der Hersteller eine aktualisierte Probe einreichen.

TGA

Ein Gummibärchen Süßigkeiten Maschine wird zur Herstellung dieser Süßwaren verwendet. Die Maschine besteht aus mehreren Komponenten, darunter ein Kocher zum Auflösen von Zucker und Gelatine, ein Puffertank, ein Mischtank, eine Pumpe und Ventile. Es kommt mit einem Touchscreen, der es dem Benutzer ermöglicht, die Süßigkeiten nach seinen Wünschen zu gestalten. Es enthält auch verschiedene Gummi-Technologien und spezielle Zutaten, die ein Gummi produzieren, das die perfekte Mischung aus Kunst und Ernährung ist.

de_DEDeutsch